+49 (0)9681-608769-0 info@kanada-edelmetalle.de
Sie möchten mehr erfahren... Jetzt Termin vereinbaren

Gold  = Edelmetall, Versicherung, Wertspeicher, Anlageklasse

Edelmetalle wie Gold und Silber faszinieren Menschen seit über 5.000 Jahren. Bereits in der Bibel wird Gold als etwas Besonderes und Gelungenes bezeichnet. In der Antike, vor mehr als 5.000 Jahren, galt Gold als wertstabiles, nicht manipulierbares Zahlungsmittel. Aktuelle Papiergeld-Währungen rund um die Welt unterliegen der Inflation und sind dadurch immer weniger wert.

In Zeiten von Währungskrisen, steigender Inflation und rapide ausufernden Staatsschulden wollen die Menschen ihr Geld verständlicherweise schützen und sicher anlegen. Mit Gold genießen Sie finanzielle, währungsunabhängige Freiheit und Unabhängigkeit von der zukünftigen wirtschaftlichen und politischen Entwicklung.

Gute Gründe warum wir, von der Kanada Edelmetalle und Sachwerte GmbH, uns für Gold aussprechen

1) Seit Jahrtausenden ist Gold ein knappes Gut und bietet hohe Wertstabilität
2) Gold ist ein realer und physischer Vermögenswert, der sich nicht künstlich herstellen lässt
3) Ein weltweit nachgefragtes Edelmetall ist Gold, weil es seit Jahrtausenden Sicherheit gibt
4) Auch bezeichnet man Gold als ein krisenbewährtes Investment, weil es schon immer wertvoll war
5) Gold bietet Kurswertsteigerungen als Chance, weil Notenbanken als größte Käufer auftreten
6) Die ideale Ergänzung der Kapitalanlage ist Gold, weil es keine Strafzinsen darauf gibt
7) Gold bietet steuerlich Vorteile, weil es zu 100% steuerfrei ist (nach einem Jahr und einem Tag Haltedauer)
8) Noch kann man Gold anonym erwerben. Tafelgeschäfte sind bis 1.999,99 Euro möglich.
(Bis zum 31.12.2019 war dies bis zu einer Höhe von 9.999,99 Euro möglich).

Plus ein paar (zum Teil eher ungewöhnliche) Gründe:

1) Wussten Sie, das Gold  an mehr als 400 Stellen in der Bibel erwähnt wird?
2) 193.472,4 Tonnen wurden bisher gefördert (+ ca. 3.500 Tonnen pro Jahr) (Stand 12/2018)
3) Das ergibt einen Würfel von 21,71 Metern Kantenlänge (Stand 12/2019). Gar nicht mal so groß!
4) Verteilt pro Kopf erhält jeder Mensch 25,5 Gramm Gold (bei 7,75 Mrd. Menschen) Das erscheint schon sehr wenig,oder?
5) Länder mit den größten Goldreserven: 1) USA 2) Deutschland 3) IWF 4) Italien
6) Länder, deren Goldbestand sich* vergrößert hat 1) Russland 2) China 3) Indien
7) Gold wurde auf allen sieben Kontinenten gefunden. Daher ist der Glaube ab Gold überall vorhanden!
8) Eine Unze Gold kann zu einem 60 Meilen langen Draht gezogen werden. Das ist schon extrem dehnbar!
9) Absolut reines Gold ist so weich, dass es mit den Händen geformt werden kann
10) Der lydische König Krösus schuf 540 vor Christus die ersten reinen Goldmünzen
11) Indien ist heute der größte Goldverbraucher der Welt.
12) Der Schmelzpunkt von Gold liegt bei 2.063 Grad Fahrenheit
13) Eine Tonne Smartphones enthält mehr Gold als eine Tonne Golderz. Wer hätte das gedacht?
14) Gold ist essbar. In Form von Blattgold werden vor allem Süßspeisen und Gebäck dekoriert
15) In einer Stunde wird heute mehr Stahl produziert als bisher an Gold gefördert wurde

* um mindestens 25 % vergrößert hat (Stand 07/2019)

Bei uns können Sie Gold als Einmalanlage erwerben. Hierzu tauschen Sie ein fixen Euro-Betrag in Gold und lagern diesen außerhalb des Bankensektors.

Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Wenn Sie gerne kontinuierlich kleinere Eurobeträge in Gold tauschen möchten, so ist unser Mein-Gold-Sparplan, die absolut richtige Wahl für Sie.

Warum sollte man überhaupt Gold kaufen?

Genau das beantwortet, stellvertretend für uns, James Turk. Er ist Gründer der Edelmetallhandelsplattform GoldMoney und verwahrt Gold im Wert von 1,8 Milliarden Dollar für seine Kunden.

„Der letzte Rest an Vertrauen geht verloren“

Unser Geld wird dramatisch an Wert verlieren, meint James Turk. Im Interview erklärt der Edelmetall-Experte, warum er mit einer Währungsreform rechnet und wieso er auf Gold schwört.

 

Warum sollten Sparer jetzt Gold kaufen?

Wenn Sie der Meinung sind, dass etwas unterbewertet ist, dann sollten Sie zuschlagen. Mein Rat: Kaufen Sie jeden Monat eine kleine, gleichbleibende Menge Gold, egal zu welchem Preis. So machen Sie sich unabhängig von den Preisschwankungen und von Emotionen. Machen Sie dies solange, bis Gold eines Tages seinen Wert als Krisenwährung eingebüßt hat und nicht mehr unterbewertet erscheint. Davon sind wir aber noch ein paar Jahre entfernt.

Wieviel Gold sollte man denn im Portfolio haben?

Die altbekannte Regel lautet: zehn Prozent des Vermögens. Ich empfehle einen höheren Prozentsatz. Meine Daumenregel: Der Goldanteil im Portfolio sollte gleich hoch sein wie das Alter. Je älter man wird, desto mehr Gold sollte man haben.

Wie viel Gold haben Sie?

Ich bin 65 Jahre alt. Daraus können Sie Ihre Schlüsse ziehen.

Sie müssen zugeben, dass der Preis stark schwankt. Darauf kann man doch keine Altersvorsorge aufbauen

Gold ist eine Währung seit 5000 Jahren. In der Vergangenheit hat Gold seine Kaufkraft immer behalten. Es ist nicht der Wert des Goldes, der steigt oder fällt, sondern die Papierwährungen sind mal mehr und mal weniger wert. Stellen Sie sich vor, Sie seien auf einem Boot. Von dort aus betrachtet sieht es so aus, als bewege sich alles Auf und Ab. Aber in Wahrheit bewegt sich nur das Boot, nicht das Land. Genauso ist es mit Gold. Das Gold ist das Land.

Was halten Sie eigentlich von Zertifikaten auf Gold oder Goldfonds?

Wenn ich über Gold rede, dann meine ich physisches Gold. Wenn man Papiergold besitzt – in Form von Optionen, Zertifikaten oder ETFs -, dann besitzt man nicht wirklich Gold. Man hat nur Papier, mit dem man auf die Veränderung des Goldpreises spekulieren kann, und das auf dem Versprechen einer Bank oder Fondsgesellschaft beruht. Wenn Sie kein Spekulant sind, sondern Sicherheit suchen, dann kaufen Sie echtes Gold.

Auszug aus einem Artikel des Handelsblattes vom 25.09.19

Kontakt

Kanada Edelmetalle und Sachwerte GmbH
Stadtplatz 1
D-92670 Windischeschenbach

Telefon: 09681-608769-0
Telefax: 09681-608769-9
Mail: info(at)kanada-edelmetalle.de

Kontaktformular

Datenschutz